Der Forsthof in Kiekindemark 
Forstamt Kiekindemark


Beliebtes Ausflugsziel Forsthof

Der Forsthof in Kiekindemark mit der Waldschule, dem Forstgarten und dem wunderschönen Spielplatz sind ein beliebtes Ausflugsziel. Bestens geeignet ist er zur Erkundung des Parchimer Stadtwaldes, welcher seit 1993 eigenständig durch die Stadtforst bewirtschaftet wird. Er hat aktuell eine Fläche von ca. 3030 Hektar und beinhaltet die Reviere Damm, Slate und Kiekindemark.  Mehr als 30 Baumarten sind vorhanden, allen voran, die Kiefer, die Buche und die Douglasie. Auch die stark gefährdete Fichte und Esche kommt noch vor.
Parchim war im Mittelalter neben Rostock die Stadt mit dem größten Landbesitz in Mecklenburg. Von 10.600 Hektar Gesamtfläche sind fast 3.000 Hektar Wald.  Die Stadtforst als grüne Lunge bietet rund um die Stadt viele Gelegenheiten für Spaziergänge. Schüler und Besucher haben die Möglichkeit, einen Einblick in die forstliche Arbeit und den Lebens- und Erlebnisraum Stadtwald zu erhalten. Öffnungszeiten und Anmeldung nach telefonischer Vereinbarung unter 03871-444130.



2
true
Waldführung
Besonderheiten des Parchimer Stadtwaldes
Mehr
Waldschule mit Ausstellung
Waldpädagogik
Mehr