Zurück zur Listenansicht

16.10.2020

13 neue Parkplätze in Alter Mauerstraße

Eröffnung-Parkplatz-Alte_Mauerstraße-FB-01
Eröffneten den neuen Quartiersparkplatz: der 1. Stadtrat Frank Schmidt (mi.), Heike Bleich, Sachgebiet Tiefbau Stadt Parchim, und Eckhard Schulz vom Planungsbüro VIUS. © Stadt Parchim

Parchim. Der Quartiersparkplatz in der Alten Mauerstraße ist heute offiziell eröffnet worden. Insgesamt sind vor dem Gebäude des LEB Bildungszentrums 13 neue Stellflächen entstanden, davon ein behindertengerechter Parkplatz. Die Gestaltung der Aufstellflächen folgt einer schlichten Gestaltung mit Großgranitpflastersteinen vom Bestand der Stadt Parchim in ungebundener Bauweise. Die geplante Buchenhecke soll den ungefähren Verlauf der Stadtmauer symbolisieren. Gebaut wurde vom 15. Juni bis 4. September 2020. Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 135.000 Euro einschließlich Planung. Die Finanzierung wurde zu 100 Prozent aus städtischen Mitteln gestemmt.

„Es ist ein Kleinod entstanden, welches unser Stadtbild noch einmal ein Stück weit aufwertet“, zeigte sich Frank Schmidt beeindruckt. Der stellvertretende Bürgermeister und Frau Heike Bleich, Sachgebietsleiterin Tiefbau bei der Stadt Parchim (Fachbereich Bau und Stadtentwicklung), dankten den bauausführenden Firmen sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: derStraßenbau Brüel GmbH und der VIUS Ingenieurplanung GmbH & Co. KG aus Schwerin in Person von Herrn Eckhard Schulz, der die örtliche Bauüberwachung wahrgenommen hat.

Die noch ausstehenden Bepflanzungen werden Ende nächster Woche beginnen.