Zurück zur Listenansicht

15.08.2019

Befragung zur „Verkehrsentwicklung“

Information-allgemein
© Pixabay

Parchim. Die Stadt Parchim hat das Ingenieurbüro IVAS mit der Erarbeitung des Verkehrsentwicklungsplanes beauftragt. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an die Verkehrszählungen im letzten Herbst oder an das Zählen der parkenden Fahrzeuge im Frühjahr. Zum Abschluss der Analysen stehen jetzt drei Befragungen an.

Ende August werden 3.000 zufällig ausgewählte Haushalte Post von der Stadtverwaltung bekommen und um Mitwirkung bei der Haushaltsbefragung gebeten. In dieser geht es darum, die genutzten Verkehrsmittel auf den täglichen Wegen zu erfragen und daraus Ableitungen zu treffen, wo die Stadt bei der weiteren Verkehrsentwicklung ansetzen kann.

Ganz besonders am Herzen liegen uns auch die Schüler und ein sicherer Schulweg. Deshalb werden zum Schulbeginn alle Schüler gebeten, sich an der Schülerbefragung zu ihrem Schulweg zu beteiligen. Die Meinung jedes Schülers ist gefragt. Die Stadt wünscht sich hier viele Antworten und Hinweise gerade zum Fußgänger- und Radverkehr auf den Schulwegen. So können Ansatzpunkte für eine weitere, Schüler-orientierte Schulwegsicherung herausgearbeitet werden. Die Befragung kann ab Ende August unter dem Link https://tinyurl.com/Schuelerbefragung-PCH abgerufen werden.

Natürlich interessieren die Stadt auch alle anderen Radfahrer und Fußgänger. Deshalb wird für alle, die gern Radfahren oder eigentlich (mehr) Radfahren wollen, eine Befragung durchgeführt, in der es um die Belange des Rad- und Fußgängerverkehrs geht. Wir würden uns freuen, wenn wir viele Hinweise zu Problemen und Sorgen, die die Radfahrer und Fußgänger am meisten beschäftigen/stören, erfahren und wollen auch die Sicht der Einwohner und Pendler kennen. Dabei geht es insbesondere darum: Was ist den Parchimern wichtig? Wie müsste die neue Ausrichtung bei der verkehrlichen Entwicklung sein, um die Sicherheit und Attraktivität für Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen? Was beschäftigt noch im Alltag oder in der Freizeit? Die Befragung ist ebenfalls ab Ende August unter dem Link https://tinyurl.com/Rad-Fussbefragung-PCH aktiv.

Die schriftlichen Fragebögen bitte bis 20. September 2019 an die Stadt Parchim zurückschicken!

Wir freuen uns über jede Antwort. Bitte nutzen Sie die Chance, in dem Sie sich an den Befragungen beteiligen. Die Ergebnisse werden in die weitere Bearbeitung des Verkehrsentwicklungsplanes einfließen, worüber auch in einer Öffentlichkeitssitzung, zur Erstellung des Verkehrsentwicklungsplanes berichtet wird. Termin und Ort werden im Amtsblatt und unter www.parchim.de bekannt gegeben.