historische Ereignisse im Überblick 
2
true
Das Rathaus vom Alten Markt aus vor langer Zeit
Alter Markt mit Rathaus

1170

Parchim (Burg Parchim) wird erstmalig genannt

1225/1226

Ersterwähnung der bestehenden Stadt Parchim

1238-1256

Regierung Pribislav von Parchim Richenberg

1246

Auftreten der Franziskanermönche

1249

Entstehung der Neustadt Parchim

1267

Juden in Parchim erstmalig erwähnt

1278

Weihung der Marienkirche

nach 1289

Bau der Georgenkirche

um 1300

Errichtung der Stadtmauer

1316

Parchim tritt als Sprecher auf dem Städtelandtag auf

1353-1366

Erwerb weiteren Landesbesitzes

1377

Kauf der Fürstenburg durch die Stadt

1384

Parchim verpflichtete den Münzmeister Tile von Kampen

1410

Gründung einer Schützengilde

1481

Bürger verweigern ihre Steuerzahlung an die Stadt

1500

Einwohnerzahl: ca. 3.000

um 1530

Reformation in Parchim

1540

Generalsuperintendent "Riebling" lässt sich in Parchim nieder

1548

Joachim Loew arbeitet als erster Buchdrucker der Stadt

1550

Franziskanermönche verlassen Parchim

1563

Hexenprozess

1564

Einrichtung der Großen Stadtschule (Lateinschule)

1583

Pest in Parchim

1586

Brand zerstört die halbe Altstadt von Parchim

1620

Einwohnerzahl: ca. 5.000

1621

Auflösung der Vogtei in Parchim

1626

Die Pest fordert erneut 1.600 Todesopfer

1648

Einwohnerzahl: ca. 1.300

1667-1708

Hof- und Landgericht erhält seinen Sitz in Parchim

1733-1788

Parchim ist unter preußischer Pfandbesetzung

1741

J.J. Engel in Parchim geboren (Aufklärer)

1789

Einwohnerzahl: ca. 4.000

1800

Helmuth von Moltke geboren (Feldmarschall)

1804

Entstehung der Zichorienfabrik

1809

Gründungsjahr der Mühlenwerke

1813

Der Parchimer Landsturm wird gegen Napoleon geführt

1818

Die "Parchimsche Zeitung" wird zum erstem Mal gedruckt; Einwohnerzahl ca. 4.500

1818-1840

Das Oberappellationsgericht hat seinen Sitz in Parchim

1819

Errichtung der Tuchfabrik

1820

Die Stadt baut ihren Galgen ab

1827

Parchim erhält das Friedrich-Franz-Gymnasium

1830

Einwohnerzahl: ca. 5.800

1832

Einführung der demokratischeren Stadtverfassung

1838

Einrichtung einer Gewerbeschule; Parchim erhält eine neue Gesindeordnung

1841

Entstehung der Realschule und der Papiermühle, Bau der Ludwigsluster Chaussee

1845

Einweihung einer Kleinkinderbewahranstalt und Ersparnisanstalt

1847/1848

wird ein Stadttor (Kreuztor) abgerissen

1848

Entstehung einer städtischen Volksschule

1850

Einwohnerzahl: ca. 6.270

1858

Gründung der Maschinenfabrik Bauer

1862

Telegrafenamt und Gasanstalt werden in Betrieb genommen

1863

Beginn Bebauung außerhalb der Stadtmauer

1867

Parchim erhält das Dragonerregiment Nr. 18

1873

Entstehung des Mittelschulhauses

1874

Einweihung einer Backofenfabrik

1880

Parchim wird an das Eisenbahnnetz angeschlossen

1889

Bau einer Viktoriamühle

1890

Eröffnung eines größeren Gymnasialgebäudes (heute Goethe-Schule)

1892

Einweihung eines neuen Volksschulhauses (jetzige Fritz-Reuter-Schule)

1897

Fertigstellung eines neuen Spritzenhauses

1905

Villa Heucke wird zum Krankenhaus

1906

Entstehung Wasserwerk

1910

Einwohnerzahl: ca. 12.804

1914

Großes Kriegsgefangenenlager wird bei Parchim eingerichtet

1921

Parchim wird erstmalig mit elektrischem Strom versorgt

1925

Parchim wird Sitz eines eigenen Amtes (Kreis)

1936

Bau eines Flugplatzes und eines Landratsamtes

1937

22 jüdische Familien in Parchim, sie werden misshandelt, wandern aus oder werden deportiert

1939

Einwohnerzahl: ca. 16.000

1945

Um den 3. Mai 1945 - Einzug der Roten Armee (bis 1993)

1946

Gründung eines Kulturbundes

1948

Tuchfabrik wird Volkseigentum

1955

Zusammenschluss von Tischlern zu einer Produktionsgenossenschaft

1958

Entstehung Volkseigenes Gut

1961

Bau eines Gasbetonwerkes

1963

Baubeginn Weststadt

1968

Einweihung des Hydraulikwerkes

1971

Saint-Dizier wird Partnerstadt

1974

Einwohnerzahl: ca. 23.000; Neubau einer Poliklinik

1990

Neumünster wird Partnerstadt

1993

Einweihung des Gewerbegebietes

1994

Parchim ist Kreisstadt des neuen Landkreises

1995

825-Jahrfeier zur Ersterwähnung der "Burg Parchim"

1997

Fertigstellung der Rathaussanierung

2001

775 Jahre Stadt Parchim

2004

Stadt Peer in Belgien wird Partnerstadt; Stadt Rubene/Slate in Lettland wird Partnerstadt


2
true
Brunnenbrücke
Brunnenbrücke vor langer Zeit