Gewerbegebiet Möderitzer Weg
Gewerbegebiet Möderitzer Weg


Das Gewerbegebiet „Möderitzer Weg“ ist ein städtisches, vollerschlossenes Gebiet mit insgesamt 34 ansässigen Unternehmen. Es befindet sich nordwestlich des Zentrums unmittelbar an der Bundesstraße B321 (Schweriner Chaussee). Die noch vorhandenen Restflächen eignen sich vor allem für Kleinbetriebe und Handwerker. Da es sich um vollerschlossene Grundstücke handelt, wird kein Erschließungsbeitrag erhoben. Alle Versorgungsmedien liegen in den Straßen, die sogenannten Hausanschlüsse sind vom Investor entsprechend des Bedarfs mit dem Versorgungsträger (Stadtwerke Parchim) auszuhandeln.

Flächendaten

 

Gesamtfläche brutto

367.000 m² / 36,70 ha

Gesamtfläche netto

245.000 m² / 24,50 ha

Verfügbare Fläche

8.971 m² / 0,89 ha

Parzellierung ab

frei

Größte zusammenhängende Fläche

8.971 m² / 0,89 ha

Bebauungsplan

rechtswirksamer B-Plan

 Erwerb


Kaufpreis €/m²

Bieterverfahren* (Orientierungspreis:  20 €), Förderung für bestimmte Branchen gem. Richtlinie Stadt Parchim bis zu 2 €/m² möglich

Hebesätze
Gewerbesteuer340 %
Grundsteuer B365 %

Lage und Infrastruktur

 

Lage

Schweriner Chaussee

Autobahn

15 km (A 24 Hamburg-Berlin)

Bahnhof

1,5 km (Parchim)

Flughafen

1,5 km (Parchim International Airport)

Hafen

135 km (Hamburg), 80 km (Wismar)

Entfernungen

Hamburg 120 km, Berlin 160 km, Rostock 100 km, Wismar 80 km, Schwerin 40 km

Erschließung
Trinkwasserversorgung
Stadtwerke Parchim
Abwasserversorgung
Abwasserentsorgungsbetrieb Parchim
Elektroversorgung
Stadtwerke Parchim
Erdgasversorgung
Stadtwerke Parchim
WärmeversorgungWärmeanschlüsse werden nicht vorgehalten, sondern auf Anforderung gebaut ggf. auch mit Investitionen durch Stadtwerke Parchim zur Kapazitätserweiterung
MüllentsorgungALP Abfallwirtschaftsbetrieb LUP
TelekommunikationAusbau bis 2021 Breitband mittels Festnetz FTTH-Technologie; 200 Mbit/s Download, 100 Mbit/s Upload
Vorgaben B-Plan
Grundflächenzahl (GRZ)0,70
Geschossflächenzahl1,40
Gebäudehöhe9,00 m

*für die Ermittlung des Kaufpreises gilt das Bieterverfahren. Hiernach ist die Stadt Parchim verpflichtet Grundstücke entsprechend ihrer Bedeutung in verschiedenen Medien zum Kauf anzubieten. Das Angebot des meist bietenden oder einzigen Bieters stellt dann grundsätzlich  den Verkehrswert dar.

Ansprechpartner
Keine Abteilungen gefunden.

Download

Weitere Informationen